Datum
23.09.2019
Titel
Wieso Berufspolitik? Was soll das bringen?
Text

Hallo liebe Interessierte und liebe Mitglieder,

immer wieder werde ich gefragt, warum ich mich so stark ehrenamtlich für den Pflegeberuf und besonders auch für das Pflegemanagement einsetze. Ganz einfach, weil ich davon überzeugt bin, dass wir den immer höheren Anforderungen und den immer stärker ausgeweiteten Kompetenzfeldern der professionellen Pflege ohne ein ebenso professionelles Pflegemanagement nicht adäquat begegnen können. Mein berufspolitischer Background hilft mit bei vielen Diskussionen mit Chefärzten oder der Pflegedirektion. Ich versuche damit also nicht nur das Ansehen des Berufs aufzuwerten, sondern erlebe auch bei mir selber eine Veränderung. Ich fühle mich sicherer, weil ich über mein Engagement mehr darüber gelernt habe, warum sich an manchen Rahmenbedingungen nichts ändern lässt. So kann ich meine Energie gezielt darauf verwenden, die Störungen, die dadurch auftreten anderweitig zu beheben. Gleichzeitig habe ich aber durch die berufspolitische Arbeit die Möglichkeit, die Stellschrauben aktiv zu beeinflussen, die sich beeinflussen lassen. Ich habe mich in meiner Zeit als Ehrenamtliche in der berufspolitischen Arbeit weiterentwickelt und bin gespannt, wohin mein Weg noch geht.

Eure Sarah